Zurück
August 2017

Me time – mehr Zeit für mich

Was ist das Wichtigste, um wieder zu sich selbst zu finden? Zunächst einmal, auf die eigenen Bedürfnisse achten, den Rhythmus der Natur respektieren – und deinen eigenen.

Der Sommer ist da! Die perfekte Zeit, um etwas für sich zu tun, loszulassen und aufzutanken. Wie könnte dein Programm aussehen? Entdecke hier 4 Tipps unseres Beauty-Coachs, Dorothée Bouton, Wellness-Expertin im Öko-Hotel & Spa La Gree des Landes von Yves Rocher.

Mit der Sonne aufstehen

Lass dich zum Auftakt von der Morgensonne verwöhnen: Sie lädt dazu ein, jeden Augenblick in vollen Zügen zu genießen. Und um den Körper auf die sanfte Tour zu wecken, gibt es nichts Besseres als ein wenig Stretching. So startest du gut in den Tag!

 

 

sowimage
sowimage

 

Eins werden mit der Umgebung

Dein Körper besteht zu 65% aus Wasser. Daher ist ein Sprung in den Pool oder ins Meer ideal, um sich eins zu fühlen mit der Umgebung. Einige Schwimmzüge, eine Einheit Aquatraining, das belebt und ist gut für die Figur. Oder eine Fahrradtour, wenn du lieber am Boden bleibst. Alles gute Anlässe, um ausgiebig frische Luft zu tanken.

Und wie wäre es mit einem ganzen Tag, um loszulassen, dich zu verwöhnen, mit dir eins zu werden. Was würdest du dann gerne tun?

Mit sich selbst im Reinen sein

Eine Siesta nach dem Mittagessen? Natürlich, doch eine mit Zen-Effekt, auf einem großen Kissen und mit sanfter Musik! Danach nach und nach aufwachen, ein wenig Yoga, um sich selbst zu finden. Jeden Augenblick achtsam erleben…damit ebnest du den Weg für eine perfekte Balance zwischen der Intelligenz deines Körpers, der deines Herzens und deines Geistes.

 

 

sowimage Fotos: Emmanuel Berthier
sowimage

 

Loslassen

Einfach mal loslassen und einen entspannten Nachmittag mit der Freundin im Kosmetikinstitut genießen. Hier hat man die Möglichkeit vor dem Alltag zu entfliehen oder man lässt einfach die Seele baumeln. Nutze diesen kostbaren Augenblick und plane gemeinsam mit deinen Liebsten den nächsten Wellness-Tag.

Teilen