Zurück
December 2017

Rezept: Festliche Vorspeise

Jakobsmuscheln in der Schale überbacken, auf Kartoffelstampf mit einem Hauch von Knoblauch

sowimage

Zutaten:

  • 8 Jakobsmuscheln + Schalen
  • 100 g Paniermehl 
  • 350 g Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Sahne
  • Olivenöl, Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Kerbel)
    Schalotten

1/ Knoblauchcreme:


Die Knoblauchzehen schälen und blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken.

Diese Schritte 2-mal wiederholen.

Die Knoblauchknollen gut abtropfen lassen, dann mit Sahne bedecken und auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Wenn der Knoblauch sehr weich ist, pürieren, salzen und pfeffern.

Kartoffelstampf: Die Kartoffeln schälen und waschen, in grobe Stücke schneiden und mit einer Prise grobem Salz in Wasser garkochen.

Die Kartoffeln zerdrücken und Knoblauchcreme hinzufügen, bis eine dicke Masse entsteht.

 

2/ Marinade: 

Olivenöl, gehackte Schalotten, Salz, Pfeffer und gehackte Kräutern verrühren.

Die Jakobsmuscheln 10 Minuten darin marinieren.

 

3/ Der letzte Schliff: 


Etwas warmen Kartoffelstampf in die Schale einer Jakobsmuschel geben.

Pro Person 2 Jakobsmuscheln panieren, auf die Kartoffelmasse geben und 2 Minuten lang bei 180°C überbacken (Bitte beachten: Jakobsmuscheln müssen innen glasig bleiben).

 

Tipp unseres Kochs:

Als Dekoration ein Sträußchen frittierte Lauchstreifen zugeben. Wenn du etwas Lebkuchen in die Panade gibst, verleiht das den Jakobsmuscheln eine besondere Note.

Teile die schönsten Fotos deiner Weihnachtsgerichte! 

Teilen