Zurück
December 2017

Rezept für ein unvergessliches Hauptgericht

Karamellisierte Entenbrust mit Kompott aus Birnen und roten Zwiebeln

sowimage

Zutaten : 

  • 2 Entenbrüste
  • 2 Birnen
  • 4 große rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ein wenig Honig
  • Ein Zweig frischer Thymian
  • 20 g Butter
  • 1 EL Balsamicoessig

1/ Die Zwiebeln schälen und fein hacken; den geschälten Knoblauch zerdrücken. In einer Pfanne Knoblauch und Thymian in der Butter anschwitzen. Die Zwiebeln hinzufügen, salzen, pfeffern und köcheln lassen.

2/ Die Birne waschen, schälen und das Gehäuse entfernen. In 0,5 cm dicke Streifen schneiden.

3/ Wenn die Zwiebeln eine Kompottkonsistenz haben, vom Feuer nehmen, die Birnenstreifen zugeben und vermischen.

4/ Die Haut der Entenbrüste einschneiden, in einer Pfanne auf der Hautseite anbraten. Die Entenbrüste herausnehmen und die Pfanne entfetten. Die Haut der Entenbrüste mit Honig bepinseln, die Brüste mit der Hautseite wieder in die Pfanne geben und karamellisieren lassen. Umdrehen, vom Feuer nehmen und zugedeckt 6 Minuten in der Pfanne ziehen lassen. 

5/ Die Entenbrüste herausnehmen. Einen Esslöffel Zwiebel-Birnen-Kompott mit etwas Bratensaft andünsten. Mit Essig ablöschen, noch etwas Bratensaft hinzugeben, bis eine Saucenkonsistenz erreicht ist. Die Masse kurz kochen lassen und pürieren.

6/ Ein wenig Kompott auf einen Teller geben, dann die Entenbrüste und zuletzt etwas von der Zwiebelsauce.

Ein kleiner Tipp vom Küchenchef: Schwenkt etwas Spinat in heißer Butter und verwendet es als Beilage.

Teilt mit uns die besten Fotos von euren Weihnachtsrezepten 

Teilen