SONNENPFLEGE

20  Produkt(e) gefunden

Sonnenpflege für schön gepflegte Haut

Ein guter Sonnenschutz ist für unsere Haut das A und O. Und nicht nur im Urlaub am Strand passieren immer wieder Fehler, die unserer Haut auf Dauer schaden können. Doch auch wenn die Sommerferien am Meer oder der Wandertrip in den Bergen noch so entspannt und erholsam verläuft, auf eine gute Sonnenpflege sollten Sie wirklich niemals verzichten. Sie ist im Idealfall genauso selbstverständlich wie das Zähneputzen oder das Kämmen der Haare. Denken Sie daran: Wer die Sonne wirklich genießen will, darf ihre Gefahren nicht unterschätzen, denn jeder Sonnenbrand birgt auch das Risiko von möglicherweise irreparablen Spätschäden der Haut, was besonders für junge Menschen gilt.

Warum ein hochwertiger Sonnenschutz so wichtig ist


Die häufigsten und gefährlichsten Fehler beim Sonnenbaden:
• zu häufiges Bräunen,
• zu intensive Sonnenbäder sowie
• ein nicht optimaler oder sogar ganz fehlender Sonnenschutz.

Doch wer mit ungeschützter Haut in die Sonne geht, muss mit bösen Folgen rechnen. Das UV-Licht der Sonne kann nämlich nicht nur den schmerzhaften Sonnenbrand auslösen, sondern es führt auch zur Bildung der sogenannten freien Radikalen, die für unsere Körperzellen regelrechte Feinde sind. Das aggressive Verhalten der freien Radikalen fördert schließlich eine vorzeitige Hautalterung unserer Zellen. Die Konsequenz: Unsere Haut sieht viel älter aus als sie tatsächlich ist.
Doch die wärmenden Sonnenstrahlen richten im schlimmsten Fall noch mehr an. Insbesondere die bräunenden UVB-Strahlen gelten als bedenklich, denn sie können erhebliche Hautschäden verursachen. Nach wissenschaftlichen Untersuchungen sind UVB-Strahlen sogar zu mehr als 80 Prozent an der Hautkrebs-Entstehung beteiligt. Die schweren Schäden entstehen übrigens noch bevor sich Ihre Haut in der Sonne langsam rötet.

Den eigenen Hauttyp berücksichtigen

Sonnenpflege muss immer auf den individuellen Hauttyp abgestimmt werden. Menschen mit heller Haut und Sommersprossen sind deutlich empfindlicher als dunkelhaarige Menschen mit braunen Augen. Berücksichtigen Sie beim Kauf Ihrer Sonnenpflege auf jeden Fall folgende Faustregel: Je jünger und hellhäutiger Sie sind, desto höher sollte Ihr Lichtschutzfaktor sein.
Ein hoher Lichtschutzfaktor, kurz LSF oder SPF für Sun Protection Factor, wird mit einer höheren Zahl angegeben – beispielsweise 50, den Sie für Kinder und sehr helle Haut wählen sollten.

Sonnenpflege "danach"

Wichtig ist aber auch eine gute Sonnenpflege nach dem Sonnenbad. After-Sun-Produkte enthalten wertvolle Feuchtigkeit und beruhigende Inhaltsstoffe, die eine Wohltat für die sonnengestresste Haut sind. An einem heißen Tag schwitzt Ihr Körper schließlich stark und verliert vermehrt Flüssigkeit über die Haut, dazu kommen Belastungen wie Salz- und Chlorwasser, die noch zusätzlich austrocknen. Außerdem können After-Sun-Produkte dafür sorgen, dass Ihre sommerliche Bräune länger halt. Wer sich auch ohne das regelmäßige Sonnenbad über eine schöne Bräunung freuen möchte, kann zu Selbstbräuner greifen.

Hautschäden durch Sonnenbrand

Das Tückische an einem Sonnenbrand ist, dass Sie diesen meist erst spüren wenn es schon zu spät ist. Ist Ihre Haut erst einmal gerötet und schmerzt, sollten Sie unbedingt raus aus der Sonne. Wenn Ihre Haut zusätzlich Bläschen zeigt, empfiehlt sich der Besuch bei einem Arzt. Einen „normalen“ Sonnenbrand können Sie mit pflegender Feuchtigkeitscreme und After-Sun behandeln.
Die Entzündung der Haut ist in der Regel nach ein paar Tagen wieder abgeklungen. Dennoch schädigen Sie Ihre Haut mit jedem Sonnenbrand nachhaltig – bis hin zu einer Schädigung der Erbsubstruktur und der Hautzellen, woraus wiederum Tumore entstehen können. Aus diesem Grund ist ein hochwertiger Sonnenschutz einfach unverzichtbar. Und das übrigens auch im Winter, denn die Strahlung stellt zu jeder Jahreszeit ein Risiko für Ihre Haut dar. Im Schnee sind die Strahlen zudem besonders gefährlich, da sie von hellen Flächen reflektiert werden, die quasi wie ein Verstärker wirken.

Bitte wählen Sie hier Ihre Cookie-Präferenz
Bei Yves Rocher nutzen wir First- und Third-Party Cookies um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Angebote anbieten zu können.
Klicken Sie hier für mehr Informationen