ajax error

This action generated an error, probably on our side, you can reload this page and retry

Error reason : unknown

Yves Rocher
0

Unsere Bestseller

  • Duschgel
  • Feuchtigkeitsspender
  • Peeling
  • Handpflege

Unser Angebot

1+1 Gratis

Bestseller1+1 GRATIS

Jetzt entdecken

Bestseller1+1 GRATIS

Jetzt entdecken

Pflanzliche Wirkstoffe in unseren Formeln

Die Kraft der Pflanzen für eine natürliche und nachhaltige Schönheit.

  • Wilde Algen
  • Shea
  • Arnika

Die Energie der wilden Küste der Bretagne mit einem frischen und belebenden Meeresduft.

Repariert und pflegt trockene Haut.
Sheabutter beruhigt sehr trockene Haut und hinterlässt sofort ein angenehmes Hautgefühl

Schützt die Haut vor äußeren Einflüssen.
Der Arnika-Chamissonis-Extrakt in unseren Formeln schützt Ihre Hände effektiv, indem er denselben Mechanismus nutzt wie in der Natur.

Alle unsere Bade- und Duschprodukte nach ihrem Duft

  • Monoï
  • Vanille
  • Lavendel
  • Kokos
  • Himbeere
  • Olive
  • Argan
  • Mango

Eine Frage zu unseren Körper-und Duschprodukten?

  • Die Textur deiner Yves Rocher-Körperpflege richtet sich nach deinem Hauttyp. Bei trockener Haut solltest du eine reichhaltige Textur bevorzugen. Bei normaler bis fettiger Haut sind flüssigere Texturen am besten geeignet.
    Das optimale Duo für eine schöne Haut ist ein Peeling in Kombination mit einer Feuchtigkeitspflege. Beide ergänzen sich gegenseitig. Das Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen und sorgt dafür, dass die Haut die Feuchtigkeitspflege besser aufnehmen kann, wodurch deren Wirkung verstärkt wird.
    Ein zusätzlicher Tipp: Warme Duschen sind zwar sehr angenehm, aber bei dieser Temperatur trocknet das Wasser die Haut schnell aus.

  • Die Körpermilch ist flüssiger und von einer leichteren Textur, die schnell in die Haut einzieht. Sie ist ideal für normale bis trockene Haut.
    Balsame enthalten reichhaltigere, dickflüssigere Texturen und sind nährstoffreicher. Sie eignen sich hervorragend für sehr trockene Haut, die nach Feuchtigkeit verlangt.
    Trockenöle ziehen schnell in die Haut ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Ihr Duft ist zwar berauschend und erhöht die Sinneswahrnehmung, aber sie spenden weniger Feuchtigkeit als ein Balsam.

  • Wir bezeichnen uns nicht als Bio-Marke, dennoch haben wir eine neue Pflegeserie für die ganze Familie entwickelt, die von ECOCERT nach den Cosmebio-Richtlinien als biologische Kosmetik zertifiziert ist: Diese Körperpflegeprodukte basieren auf biologischen Äpfeln, und tragen einen klaren Namen: Famille Bio. Darüber hinaus setzen sich unsere Produkte aus einem Maximum an Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs zusammen, und alle Aktivstoffe, die das Herzstück unserer Formeln bilden, stammen aus der Pflanzenwelt. Seit 1997, lange bevor dies dem Zeitgeist entsprach, werden unsere in La Gacilly bewirtschafteten Felder vollständig auf Bio-Anbau umgestellt. Auf 60 Hektar Fläche bauen wir unsere charakteristischen Heilpflanzen an: Römische Kamille, Echte Kamille, Kornblume, Calendula, Kapuzinerkresse, Minze und Arnika. Mittagsblumengewächse wie Eiskraut und Edulis sind ebenfalls biozertifiziert und werden in Gewächshäusern angebaut.

  • Unsere Produkte sind zu 100 % vegetarisch und über 700 unserer Formeln sind vegan, das entspricht 75 % unserer Produkte. Für die restlichen 25 %, d. h., wenn es keine zufriedenstellende Alternative gibt, erlauben wir uns eine Verwendung bestimmter natürlicher Inhaltsstoffe, die aus tierischer Produktion stammen und deren Ernte die Unversehrtheit der Tiere nicht beeinträchtigt. Dies ist bei natürlichen Sekreten wie Honig oder Bienenwachs der Fall. Diese Derivate werden verwendet, um zur Wirksamkeit und Sinneswahrnehmung der Formeln beizutragen.

  • All unsere Produkte sind ausnahmslos unbedenklich. Auch wenn unsere Formeln vorrangig aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, ist es manchmal notwendig, einen Prozentsatz an synthetischen Inhaltsstoffen wie Konservierungsmitteln, Stabilisatoren, Texturierungsmitteln, Farbstoffen oder Parfüms hinzuzufügen. Diese Inhaltsstoffe sorgen für die Wirksamkeit und Sicherheit all unserer Produkte, einschließlich unserer Körperpflegeprodukte.
    Das lässt sich an einem konkreten Beispiel verdeutlichen: Wenn ein Produkt Wasser enthält, ist es wichtig, es zu konservieren, damit sich keine Bakterien entwickeln können. In diesem Fall verwenden wir synthetische Konservierungsstoffe, da es leider keine von der EU-Verordnung zugelassenen natürlichen Konservierungsstoffe gibt. Aber wir können dir versichern, dass all unsere Produkte nicht nur die strengsten EU-Vorschriften erfüllen (die im Übrigen die strengsten Vorschriften der Welt sind), sondern auch einem strikten internen Test- und Überwachungsprozess unterliegen.

  • Seit unserer Gründung im Jahr 1959 engagieren wir uns für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess und dies bleibt auch weiterhin unser Leitmotiv, um dir stets ein Produktangebot zu bieten, das auf dem Fachwissen der Pflanzenkosmetik beruht und Mensch und Natur respektiert.
    Wir haben nicht den Anspruch, perfekt zu sein, dennoch haben wir bereits große Fortschritte erzielt, und das oftmals auf bahnbrechende Weise. Seit über 20 Jahren sind unsere Shampoos silikonfrei, und auch heute noch durchlaufen all unsere Reinigungsgels, feste und/oder Schaum-Produkte ein strenges Verfahren zur Überprüfung ihrer biologischen Abbaubarkeit, bevor sie auf den Markt gebracht werden.

    Darüber hinaus enthält keine unserer Formeln mehr Palmöl. Seit 2010 bevorzugen wir die Verwendung anderer pflanzlicher Öle, sobald wir ein zufriedenstellendes Niveau an Effizienz und CSR-Auswirkungen erreicht haben.

    Auch Parabene sind seit 2020 auf der Liste der verbannten Inhaltsstoffe zu finden. Und das ist noch nicht alles! Da jede kleine Geste zählt, haben wir auch Sulfate aus all unseren Duschgels gestrichen. Ab 2023 werden sie in unseren Shampoos definitiv nicht mehr verwendet.

  • Nein. Wir testen unsere Körperpflege nicht an Tieren und befürworten auch niemals Tierversuche, weder für unsere Endprodukte noch für die Inhaltsstoffe, die sie enthalten. Es ist vielleicht nicht allen bekannt, aber wir haben uns schon sehr früh für dieses Engagement eingesetzt, lange bevor es Anfang der 2000er Jahre gesetzlich verboten wurde. Bereits 1989 beschlossen wir, diese Tests durch alternative Methoden zu ersetzen, was in der Kosmetikindustrie eine Premiere darstellte. Diese Initiative wurde übrigens 1992 mit der Goldmedaille des französischen Tierschutzvereins SPA ausgezeichnet.

    Wir bleiben unserem Engagement treu und erklären hiermit Folgendes:

    · Wir untersagen es uns, Rohstoffe von Lieferanten zu erwerben, wenn diese ausschließlich für kosmetische Zwecke an Tieren getestet wurden.

    · Unsere interne Leitlinie bezüglich der Inhaltsstoffe unserer Produkte ist sehr streng: Wir lehnen jegliche tierischen Rohstoffe ab, ausgenommen Honig oder Bienenwachs, da es sich hierbei um natürliche Sekrete handelt.

    · Wir unterstützen die Entwicklung von Forschungsprogrammen zu alternativen Methoden für Tierversuche, mit dem Ziel, diese zu fördern und zu verbreiten.

    · Wir widmen der Tierwelt eine besondere Aufmerksamkeit, und zwar bei jeder unserer Handlungen. So wurden beispielsweise all unsere bretonischen Produktionsstätten von der französischen Vogelschutzorganisation LPO als „Refugium der Artenvielfalt“ ausgezeichnet.

  • Die Entwicklung unserer Marke beruht auf dem Versprechen von Yves Rocher, sein Heimatdorf La Gacilly in der Bretagne, und im weiteren Sinne seine Region florieren zu lassen.
    Seit mehr als 60 Jahren sind wir Fachleute für Botanik, bauen unsere eigenen Pflanzen an, stellen unsere Produkte selbst her und vertreiben diese. Dabei ist es unser ganzer Stolz, dem Wunsch unseres Gründers treu geblieben zu sein.
    Die Auszeichnung „Made in France“ liegt uns sehr am Herzen, und deshalb haben wir unsere Werke und den Großteil der Produktionstätigkeit stets in Frankreich behalten.
    So befinden sich beispielsweise all unsere Felder und unsere drei Produktionsstätten in der Bretagne in einem Umkreis von 30 km. Unsere Aktivitäten bilden derzeit ein erfolgreiches und unterstützendes Ökosystem, das rund 10 000 Menschen beschäftigt.
    Heute werden 93 % unserer Produkte, darunter auch die Körperpflegeprodukte, in unseren Produktionsstätten in der Bretagne entwickelt.
    Die übrigen 7 % der Produkte werden bevorzugt an Zulieferer in Frankreich und Europa vergeben, wenn wir die Herstellung der gewünschten Technologie nicht selbst beherrschen. Das bedeutet, dass nur 1,2 % unserer Produkte außerhalb Europas entwickelt werden. Diese Kriterien beruhen auf der Kontrolle unseres internen Know-hows und auf Produktformeln, die sich strikt an unser Leistungsversprechen halten, um dir Körperpflegeprodukte zu liefern, die deine Haut am schonendsten pflegen.

Alle unsere Kategorien